Oliver Reisig: Kommunalen Wärmeplan in Hirschberg aufschieben!

FDP-Gemeinderat fordert, eine Neuordnung der Energieversorgung abzuwarten Hirschberg. Der FDP-Gemeinderat Oliver Reisig hat im Ausschuss für Technik und Umwelt Hirschberg als einziger gegen die freiwillige Aufstellung eines kommunalen Wärmeplans gestimmt. Seiner Meinung nach sollte die Gemeinde abwarten, bis die Energieversorgung weiterlesen Oliver Reisig: Kommunalen Wärmeplan in Hirschberg aufschieben!

Liberaler Mittelstand in Schriesheim

Rege Diskussionen am Info-Stand des FDP-Ortsverbands Zur Unterstützung der FDP-Ortsvorsitzenden Ulrike von Eicke war Dr. Michael Kunzmann, der Co-Vorsitzende des Bezirksverbands Kurpfalz des Liberalen Mittelstands (LiM), nach Schriesheim gekommen. Von Eicke hatte den LiM-Bezirksvorstand eingeladen, sich am Info-Stand des Ortsverbands weiterlesen Liberaler Mittelstand in Schriesheim

Liberaler Mittelstand setzt sich für Standortsicherheit ein

Bundesdelegiertenkonferenz in St. Leon-Rot wählte neuen Vorstand St. Leon-Rot. Die Bundesdelegiertenkonferenz des Liberalen Mittelstands (LiM) tagte im Harres-Veranstaltungszentrum St.Leon-Rot. Organisiert wurde diese vom LiM-Landesverband Baden-Württemberg und dem Bezirksverband Kurpfalz. Der stellvertretende Landesvorsitzende und Inhaber eines in Oftersheim ansässigen Unternehmens Holger weiterlesen Liberaler Mittelstand setzt sich für Standortsicherheit ein

Unternehmen in Hirschberg suchen händeringend Personal

FDP-Ortsverband plädiert für Bekämpfung des Fachkräftemangels Hirschberg. Auch in Hirschberg wird der zunehmende Fachkräftemangel immer spürbarer. Metzgereitheken bleiben geschlossen, Gaststätten schließen früher oder denken zumindest darüber nach, Handwerker haben lange Wartelisten und die Unternehmen im Hirschberger Gewerbegebiet suchen händeringend Personal. weiterlesen Unternehmen in Hirschberg suchen händeringend Personal

Hebammen zwischen Traumberuf und Regelungskorsett

Liberale Frauen diskutierten Lage der Geburtshelferinnen Wiesloch. Bei Geburten und deren Vor- und Nachsorge zu helfen, sei ein Traumberuf. Doch die Rahmenbedingungen und Vorschriften verursachten den engagierten Hebammen selbst sinnbildlich schwere Wehen und sollten vereinfacht und verbessert werden. Darin waren weiterlesen Hebammen zwischen Traumberuf und Regelungskorsett

Rhein-Neckar-Kreis leistet IT-Unterstützung für Gemeinden

FDP-Kreistagsfraktion stimmt wichtigem Schritt für Digitalisierung zu Ein Kernanliegen freidemokratischer Politik ist es, Deutschland in Sachen Digitalisierung voranzubringen. Dies gilt nicht nur auf Bundes- und Landesebene, sondern auch regional im Rhein-Neckar-Kreis (RNK). Da die Digitalisierung den Bürgerinnen und Bürgern dienen weiterlesen Rhein-Neckar-Kreis leistet IT-Unterstützung für Gemeinden

„MundWerkStatt ist großartiges Beispiel für bürgerschaftliches Engagement“

FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar besuchte Einrichtung in Rauenberg Die FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar hat es sich zum Ziel gesetzt, mit den handelnden Personen der Institutionen, für welche der Kreis direkt oder indirekt zuständig ist, ins Gespräch zu kommen. Letztlich soll deren Arbeit verstanden, deren weiterlesen „MundWerkStatt ist großartiges Beispiel für bürgerschaftliches Engagement“

Hebamme gesucht! Beruf zwischen Traum und TraumA

Liberale Frauen laden ein zu Talkrunde am 09.08.2022 Die Liberalen Frauen Kurpfalz laden herzlich ein zur Talkrunde über das Thema „Hebamme gesucht! Beruf zwischen Traum und TraumA“. Diese findet statt am Dienstag 9. August 2022 um 19 Uhr in der weiterlesen Hebamme gesucht! Beruf zwischen Traum und TraumA

FDP-Landtagsabgeordnete haben offenes Ohr für Mittelständler

Freie Demokraten sprachen mit Wieslocher Einzelhändlern und Verwaltung Wiesloch. Manche Ladeninhaber blieben auf gerade erst beschaffter saisonaler Ware sitzen wegen plötzlich angeordneter Schließungen in der Corona-Pandemie. Langfristige Baustellen und ein fehlendes Parkleitsystem erschwerten die Erreichbarkeit von Geschäften für Kunden. An weiterlesen FDP-Landtagsabgeordnete haben offenes Ohr für Mittelständler

„Kurzzeit-Betreuungsplätze sind richtig und wichtig“

FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar fordert kontinuierliche Ermittlung der Auslastung Kurzzeit-Betreuungsplätze dienen dazu, Menschen mit Behinderung, die zu Hause bei Verwandten oder Freunden leben, eine zeitlich begrenzte Unterbringung mit Übernachtung zu ermöglichen, um die betreuenden Angehörigen zu entlasten. Die Angebote sind für Kinder, weiterlesen „Kurzzeit-Betreuungsplätze sind richtig und wichtig“