Spitzenkandidaten gaben klares Bekenntnis zu starkem liberalem Europa

v.l. Dr. Thorsten Lieb, Marcus Scheuren, Vanessa Pallentin, Daniel Obst, Andreas Glück, Alexander Kohl

„Europas Chancen nutzen!“ lautete der Titel der Auftaktveranstaltung der FDP Rhein-Neckar zur Europawahl mit den FDP-Spitzenkandidaten Andreas Glück aus Baden-Württemberg, Dr. Thorsten Lieb aus Hessen und Marcus Scheuren aus Rheinland-Pfalz.

Diese Freien Demokraten gaben bei ihrem großartigen gemeinsamen Auftritt in Weinheim ein klares Bekenntnis zu einem starken liberalen Europa.

Dabei zeigte die FDP, dass sie zu den drängenden Fragen Europas in deren ganzer Vielfalt kompetente und lösungsorientierte Antworten hat. Die Freien Demokraten wollen bis zum 26. Mai für eine starke liberale Kraft im Europäischen Parlament kämpfen, denn diese ist notwendiger denn je.

EU-Spitzenkandidaten am 12. März in Weinheim: „Europas Chancen nutzen.“

Am 26. Mai ist die Wahl zum neuen EU-Parlament. Wir Freie Demokraten wollen Europa wieder zu einem Kontinent der Chancen für alle EU-Bürger machen. Wir wollen die Chancen, die Möglichkeiten Europas nutzen. Die Europäische Union hat uns viele Errungenschaften gebracht und birgt noch mehr brachliegende Potenziale. Um sie zu nutzen, brauchen wir jetzt einen Neustart für Europa.

Europa braucht Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit. Ideen für ein besseres, stärkeres, effizienteres und einigeres Europa wollen wir Ihnen am 12.3.2019 in Weinheim vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Der FDP-Kreisverband Rhein-Neckar und der FDP-Ortsverband Weinheim laden Sie herzlich ein:

„Europas Chancen nutzen.“

Mit den FDP-Spitzenkandidaten aus dem Südwesten

Andreas Glück MdL – EU-Spitzenkandidat aus Baden-Württemberg,
Dr. Thorsten Lieb – EU-Spitzenkandidat aus Hessen,
Marcus Scheuren – EU-Spitzenkandidat aus Rheinland-Pfalz

Am 12. März, 19:00 Uhr, Altes Rathaus, Marktplatz 1, 69469 Weinheim

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen informationsreichen und interessanten Abend.